Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beg

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

höherer türkischer Titel

Typische Verbindungen zu ›Beg‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der schwarze Beg ist in diesem Punkt besonders belastet und umständlich. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1931]
Vorläufig hatte den Befehl dort ein gedienter Mann aus dem Dorfe Kheder Beg inne. [Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 322]
An dieser Stelle kommt der ehemalige Generalstabschef Mirza Aslam Beg ins Spiel. [Die Zeit, 18.02.2004, Nr. 08]
Vor einigen Tagen war der unfähige Mann aus Kheder Beg mit schwerem Fieber ins Epidemiewäldchen geschafft worden. [Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 275]
Durch die geplante Agrarreform werde sich bald ein alter Traum der Albaner erfüllen, die bisher von den Begs unterjocht und unterdrückt wurden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
Zitationshilfe
„Beg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Befürwortung
Befürworterin
Befürworter
Befürsorgung
Befürchtung
Begabte
Begabtenauslese
Begabtenförderung
Begabtenklasse
Begabung