Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Begabungstest, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Be-ga-bungs-test
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

psychologischer Test zur Messung von Begabungen

Verwendungsbeispiele für ›Begabungstest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Wissenschaftler beschäftigen sich mit der Frage, und inzwischen bieten auch private Firmen so genannte Begabungstests an. [Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001]
Zudem muss er sich einem Begabungstest und einem Eignungsgespräch unterziehen. [Die Zeit, 09.06.2005, Nr. 24]
Die standardisierten Begabungstests gegen die Stoppuhr sind "stressig", sagen die Befragten zurecht. [Süddeutsche Zeitung, 10.02.1999]
Mit einem Begabungstest und einer umfassenden schriftlichen Bewerbung müssen die nominierten Kandidaten ihre Fähigkeiten und ihre Motivation beweisen. [Die Welt, 29.11.2005]
Die Beispiele zeigen zudem, daß dieser Zündfunke auf sehr unterschiedliche Weise hervorgerufen werden kann; Ministerreden sind hier so wirksam wie Begabungstests. [Die Zeit, 10.12.1965, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Begabungstest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begabungstest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begabungsschwund
Begabungsreserve
Begabungsforschung
Begabung
Begabtenklasse
Begabungsuntersuchung
Begabungswandel
Begarde
Begatterich
Begattung