Begegnungstag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Begegnungstag(e)s · Nominativ Plural: Begegnungstage
Worttrennung Be-geg-nungs-tag
Wortzerlegung Begegnung Tag1

Typische Verbindungen zu ›Begegnungstag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Begegnungstag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Begegnungstag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Grundschule gibt es einmal wöchentlich einen Begegnungstag, da machen die Kinder Kunst, Musik. [Die Zeit, 19.01.2009, Nr. 03]
Nicht schön, aber praktisch, und deshalb haben die Barmherzigen Brüder in Bayern die Mitarbeiter ihrer Einrichtungen hierher zum Begegnungstag geladen. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2004]
Im Rahmen der Begegnungstage zwischen Polen und Deutschen wird am 12. Juni eine Busrundfahrt zu Stätten polnischer Kultur veranstaltet. [Die Welt, 05.06.1999]
Auf seinem Vereinsgelände an der Bergsonstraße 110 veranstaltet er deshalb am Samstag, 30. September , ab 15 Uhr einen Begegnungstag für Kinder und Hunde. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2000]
Privatdozent Dr. Dietmar Sturzbecher sprach als Gast von Georg Kardinal Sterzinsky auf einem "Begegnungstag" in der Katholischen Akademie. [Die Welt, 26.06.2000]
Zitationshilfe
„Begegnungstag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begegnungstag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begegnungsstätte
Begegnung
Begegnis
Begebung
Begebnis
Begegnungszentrum
Begegnungszone
Begehr
Begehren
Begehrlichkeit