Begegnungszentrum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Begegnungszentrums · Nominativ Plural: Begegnungszentren
WorttrennungBe-geg-nungs-zen-trum · Be-geg-nungs-zent-rum
WortzerlegungBegegnungZentrum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angebot Aufbau Ausflug Bibliothek Christ Flohmarkt Frauengruppe Gedenkstätte Gelände Kinderkino Kino Moschee Nordheide Sommerfest Synagoge Topographie Wissenschaft ausbauen deutsch-polnisch deutsch-russisch einrichten errichten eröffnet interkulturell international jüdisch kirchlich kulturell multisozial ökumenisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Begegnungszentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Begegnungszentrum für Demokraten würde es hier vorerst nicht geben.
Die Zeit, 14.05.2012, Nr. 20
Als er noch selbst ein Kind war, habe ihn das Begegnungszentrum vor der Straße gerettet.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999
Es böte Raum für deutsch-skandinavische Gesellschaften und könnte als Begegnungszentrum dienen.
Die Welt, 05.11.2002
An der Fachhochschule ist ein "Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaften" eröffnet worden.
Bild, 29.01.2000
Die Veranstaltung wird übermorgen abend im »Begegnungszentrum« einer kleinen Stadt bei Karlsruhe stattfinden, vor etwa hundert Zuhörern.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 373
Zitationshilfe
„Begegnungszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begegnungszentrum>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begegnungstag
Begegnungsstätte
Begegnung
Begegnis
begegnen
Begegnungszone
begehbar
begehen
Begehr
begehren