Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Begleitflugzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Begleitflugzeug(e)s · Nominativ Plural: Begleitflugzeuge
Worttrennung Be-gleit-flug-zeug
Wortzerlegung begleiten Flugzeug

Verwendungsbeispiele für ›Begleitflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daraufhin hätten Begleitflugzeuge drei HARM‑Raketen auf die serbischen Stellungen abgeschossen. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.1994]
Für den Schutz der Elitetruppen war ein Begleitflugzeug verantwortlich, das mit den neuesten Geräten zur elektronischen Kriegsführung vollgestopft war. [Die Zeit, 02.05.1980, Nr. 19]
Der Pilot lässt bei dieser Technik seine Bomben in den reflektierten Lichtkegel eines von ihm oder von einem Begleitflugzeug auf das Ziel gerichteten Lasers gleiten. [Die Zeit, 16.12.1999, Nr. 51]
Kamerateams drehten auf Führerständen der Loks, vom Begleitflugzeug aus und in den Wagen. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.1995]
Die Rakete war den Angaben zufolge von einem Begleitflugzeug abgefeuert worden. [Die Zeit, 28.03.2008 (online)]
Zitationshilfe
„Begleitflugzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begleitflugzeug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begleiterscheinung
Begleiterkrankung
Begleiterin
Begleiter
Begleitbuch
Begleitforschung
Begleitgefühl
Begleitheft
Begleitinstrument
Begleitkommando