Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Begleitschreiben, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Begleitschreibens · Nominativ Plural: Begleitschreiben
Aussprache 
Worttrennung Be-gleit-schrei-ben
Wortzerlegung begleiten Schreiben
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Begleitbrief
Beispiel:
einer Sendung ein kurzes, ausführliches Begleitschreiben beifügen

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschreiben · Begleitbrief · Begleitschreiben · beigelegtes Schreiben
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Begleitschreiben‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Begleitschreiben‹.

Verwendungsbeispiele für ›Begleitschreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig verfaßte Luther das so ergebene Begleitschreiben zu seinen »Resolutionen« für Leo X. [Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 21665]
Dieser wurde lediglich in einem Begleitschreiben, nicht jedoch im offiziellen Antrag erhoben. [Die Zeit, 25.04.1975, Nr. 18]
Die Post stellte sie mit einem Begleitschreiben den rechtmäßigen Empfängern zu. [Die Welt, 17.03.2000]
Diese würde, wie im Begleitschreiben zu lesen war, storniert, sobald der alte Monitor abgeholt worden sei. [C't, 1999, Nr. 24]
In einem Begleitschreiben erklärt die Frau, daß sie anonym bleiben wolle, weil es doch gefährlich sei, die SPD zu unterstützen. [Neues Deutschland, 23.08.1957]
Zitationshilfe
„Begleitschreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begleitschreiben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begleitschiff
Begleitschein
Begleitschaden
Begleitprogramm
Begleitpersonal
Begleitschutz
Begleitservice
Begleitstimme
Begleittext
Begleitumstand