Begnadigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Begnadigung · Nominativ Plural: Begnadigungen
Aussprache
WorttrennungBe-gna-di-gung (computergeneriert)
Wortzerlegungbegnadigen-ung
Wortbildung mit ›Begnadigung‹ als Erstglied: ↗Begnadigungsgesuch · ↗Begnadigungsrecht
eWDG, 1967

Bedeutung

Straferlass, Strafnachlass
Beispiele:
um Begnadigung bitten
auf Begnadigung hoffen
jmdn. auf Grund einer Begnadigung aus dem Zuchthaus entlassen
die Begnadigung durchsetzen, erlangen, erwirken, ablehnen
ein Anspruch auf Begnadigung

Thesaurus

Synonymgruppe
Amnestie · Begnadigung · ↗Straferlass
Zitationshilfe
„Begnadigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begnadigung>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
begnadigen
begnadet
begnaden
Beglückwünschung
beglückwünschen
Begnadigungsgesuch
Begnadigungsrecht
Begnadung
begnügen
begnügsam