Begrünung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-grü-nung
Wortzerlegungbegrünen-ung

Typische Verbindungen zu ›Begrünung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Begrünung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Begrünung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber mit einer Begrünung wird sich auch das Bild von Stadt ändern.
Die Zeit, 27.08.2012, Nr. 35
Der Mehrheit der Bürger scheint die Begrünung aber gleichgültig zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.1998
Der Platz hat eine gute Begrünung, muss aber zum Verweilen einladen.
Die Welt, 04.11.1999
Er lässt sich zumeist problemlos durch das Substrat für die extensive Begrünung ersetzen.
Der Tagesspiegel, 03.01.2004
Die Grüne Liga bietet eine Beratung zur Begrünung von Wohnhöfen an.
Bild, 23.11.2000
Zitationshilfe
„Begrünung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begr%C3%BCnung>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
begrünen
Begründungszusammenhang
Begründungsweise
Begründungsversuch
Begründungssatz
begrüßen
begrüßenswert
Begrüßung
Begrüßungsabend
Begrüßungsansprache