Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Begrenzungsfläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Begrenzungsfläche · Nominativ Plural: Begrenzungsflächen
Worttrennung Be-gren-zungs-flä-che
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik Fläche, die einen Körper begrenzt

Verwendungsbeispiele für ›Begrenzungsfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nachhallzeit eines Raumes hängt von seinem Volumen (V), der Größe seiner Begrenzungsflächen (S) sowie deren Absorptionsgrad (a) ab. [o. A.: R. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7804]
Letzterer wird durch das Verhältnis des an einer Begrenzungsfläche nicht reflektierten Schallenergieanteils zur auftreffenden Gesamtschallenergie ausgedrückt. [o. A.: R. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7804]
Der vom Lautsprecher abgestrahlte Schall wird vielmehr auch an den Begrenzungsflächen reflektiert und erreicht so das Mikrofon auch auf Umwegen. [C't, 1999, Nr. 9]
In Räumen mit gekrümmten Begrenzungsflächen, z. B. Tonnengewölben, können Brennpunkteffekte in Form von Schallbündelungen auftreten. [o. A.: R. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7806]
Zitationshilfe
„Begrenzungsfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begrenzungsfl%C3%A4che>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begrenzung
Begrenztheit
Begrenzer
Begradigung
Begonie
Begrenzungsleuchte
Begrenzungslicht
Begrenzungslinie
Begriff
Begrifflichkeit