Begriffsabgrenzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Begriffsabgrenzung · Nominativ Plural: Begriffsabgrenzungen
WorttrennungBe-griffs-ab-gren-zung
WortzerlegungBegriffAbgrenzung
DWDS-Vollartikel, 2013

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich Bestimmung der wesentlichen Merkmale des Begriffs (Lesart 1) einer Sache oder der Klasse aller darunter fallenden Gegenstände
Synonym zu Definition
Beispiele:
[…] Nach einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung […] gab es im Jahr 1995 je nach Begriffsabgrenzung zwischen 180000 und 430000 Personen, die mit ihrer Haupttätigkeit scheinselbständig waren. [Die Welt, 13.04.1999]
Die Heftigkeit der Auseinandersetzung zeigt, wieviel für beide Seiten auf dem Spiel steht – obwohl es in der Richtlinie »nur« um Begriffsabgrenzungen geht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.07.2005]
Nach seinen Worten habe die unklare Begriffsabgrenzung im Kreislaufwirtschaftsgesetz […] dazu geführt, daß sich Kommunen und private Entsorger in zunehmendem Maße um den Abfall streiten. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.1997]
[Überschrift:] Begriffsabgrenzung. Die Vielfalt dessen, was unter die Bezeichnung Intermezzo fällt, drückt sich nicht allein in den einzelnen (im strengen Sinn gegeneinander unaustauschbaren) Begriffsvarianten Intermedium, Intermedio, Intermède, Interlude usw. aus, sondern erfordert noch deren Präzisierung durch Attribute. [Landmann, Ortrun / Lazarevich, Gordana, Intermezzo, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart Band 16, Kassel: Bärenreiter 1979, S. 36984]
Mit Rücksicht auf diese Begriffsabgrenzung bedürfe es auch keiner Untersuchung, ob […] unter den »Kosten« für Treppen- und Flurbeleuchtung nur die Kosten für Strom, Gas, Petroleum, Lichte, Streichhölzer und Aehnliches gemeint seien, oder noch mehr. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 13.03.1924]
2.
Abgrenzung zwischen ähnlichen, benachbarten Begriffen
Beispiel:
Ob man den Plasmafaktor dann als Virus, als Episom oder als unabhängiges Plasma-Gen oder gar als Plastiden-Gen bezeichnet, ist auf dem augenblicklichen Stand unserer Kenntnisse willkürlich. Wir wissen noch zu wenig über das molekulare Verhalten solcher Einheiten, um eine sinnvolle und eindeutige Begriffsabgrenzung vornehmen zu können. [Bresch, Carsten, Klassische und molekulare Genetik, Berlin [u.a.]: Springer 1964, S. 296]
Zitationshilfe
„Begriffsabgrenzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begriffsabgrenzung>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begrifflichkeit
begrifflich
begriffen
Begriff
Begrenzungslinie
Begriffsanalyse
Begriffsapparat
Begriffsbestimmung
Begriffsbildung
Begriffsdefinition