Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Begriffsschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Be-griffs-schrift
Wortzerlegung Begriff Schrift
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Sprachwissenschaft Ideographie
b)
Darstellung durch Zeichen und Symbole
z. B. in der Mathematik, Chemie, Logistik (1)

Verwendungsbeispiele für ›Begriffsschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und mit ihm ist es notwendigerweise der Zeichenbestand einer Begriffsschrift. [Die Zeit, 22.07.1983, Nr. 30]
Die "Dezimaltabulatoren", die sich Kuntze für seine systematisch untergliederte "Begriffsschrift" zum Vorbild nahm, mögen veraltet sein. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2002]
Zitationshilfe
„Begriffsschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begriffsschrift>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Begriffsschema
Begriffspaar
Begriffslogik
Begriffsklärung
Begriffsklitterung
Begriffsstutzigkeit
Begriffssystem
Begriffstrübung
Begriffsumfang
Begriffsvermögen