Begutachter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-gut-ach-ter (computergeneriert)
Wortzerlegungbegutachten-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gutachter, kritischer Betrachter

Thesaurus

Synonymgruppe
Begutachter · Besprecher · ↗Beurteiler · ↗Bewerter · ↗Juror · ↗Kritiker · ↗Rezensent · ↗Zensor · Zensurenverteiler
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Platz wäre in der Mitte des Feldes, meinten die Begutachter.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1995
Dass sich einer der 40 Begutachter den Schaden anschaut, heißt aber noch lange nicht, dass er in Bälde auch behoben wird.
Die Zeit, 01.07.2013, Nr. 23
Ein Kreuz des Begutachters auf einem Fragebogen entschied über den Tod des Geisteskranken.
Die Zeit, 27.09.1985, Nr. 40
Aber der alte Weigele gab nicht nach, er lehnte die Begutachter als befangen ab und reichte eine Beschwerde höheren Ortes ein.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 240
Die ersten Begutachter, die den Baum nach Enttäuschungen mit Importen aus Süddeutschland und Schweden in vergangenen Jahren gestern entsprechend kritisch beäugten, sparten nicht mit Lob.
Die Welt, 13.11.2002
Zitationshilfe
„Begutachter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Begutachter>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
begutachten
Begünstigung
Begünstigte
begünstigt
begünstigen
Begutachtung
begütert
begütigen
Begütigung
Beha