Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Behüter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Behüters · Nominativ Plural: Behüter
Aussprache 
Worttrennung Be-hü-ter
Wortzerlegung behüten -er

Thesaurus

Synonymgruppe
Absicherer · Behüter · Beschützer · Bewahrer · Schutz und Schirm · Wächter

Verwendungsbeispiele für ›Behüter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesen Termin haben Steven Case, der Behüter der Wissenschaft, und seine Mitstreiter im Auge. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.1999]
Im bodenständigen Idiom seines Rückwanderersteirisch geht verloren, wie sehr der selbst ernannte »Behüter der Werte« auf seiner Mission von dem Stil amerikanischer Provinzwahlkämpfe geprägt ist. [Die Zeit, 04.10.2012, Nr. 41]
Im bodenständigen Idiom seines Rückwanderersteirisch geht verloren, wie sehr der selbsternannte "Behüter der Werte" auf seiner Mission von dem Stil amerikanischer Provinzwahlkämpfe geprägt ist. [Die Zeit, 03.10.2012, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Behüter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beh%C3%BCter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behördenwillkür
Behördenwesen
Behördenweg
Behördenvertreter
Behördenversagen
Behütetheit
Behütung
Beibehaltung
Beiblatt
Beiboot