Behandlungsansatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Behandlungsansatzes · Nominativ Plural: Behandlungsansätze
WorttrennungBe-hand-lungs-an-satz

Verwendungsbeispiele für ›Behandlungsansatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Aufklärung könnte zu neuen Behandlungsansätzen führen, meinen die Forscher.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000
Langfristig sollen aus diesen Erkenntnissen neue Behandlungsansätze für Diabetes, Übergewicht und Depressionen entstehen.
Die Zeit, 11.12.2006, Nr. 50
Gelingt es, die relevanten Gene zu finden und sie mit der RNA-Interferenz zu blockieren, bietet sich ein völlig neuer Behandlungsansatz.
Die Welt, 20.11.2002
Neuere psychologische Behandlungsansätze zur Depression sind eher problemorientiert, strukturiert und zeitlich begrenzt und streben weniger eine Veränderung der Gesamtpersönlichkeit an.
Luka-Krausgrill, Ursula: Depression. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 626
Als besonders wirkungsvoll erwiesen sich die pharmakologische Behandlung mit Antidepressiva und zwei psychologische Behandlungsansätze, die "interpersonelle Psychotherapie" und die "kognitive Verhaltenstherapie".
o. A.: Das schwarze Loch. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Behandlungsansatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behandlungsansatz>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behandlung
Behandler
Behändigkeit
behändigen
behändig
Behandlungsart
behandlungsbedürftig
Behandlungsbeginn
Behandlungsdauer
Behandlungserfolg