Behandlungserfolg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Behandlungserfolg(e)s · Nominativ Plural: Behandlungserfolge
WorttrennungBe-hand-lungs-er-folg

Typische Verbindungen zu ›Behandlungserfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Behandlungserfolg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Behandlungserfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Behandlungserfolg sei bei beiden Therapien gleich, schreiben die Wissenschaftler.
Die Zeit, 16.12.2011 (online)
Erst nach komplizierten Operationen stellt sich der ersehnte Behandlungserfolg ein.
Die Welt, 27.01.2006
Neue Mittel seien bei gleichem Behandlungserfolg oft mehr als 60 mal so teuer.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2004
Behandlungserfolge zeigten sich oft erst nach zwanzig oder dreißig Jahren.
Der Spiegel, 20.04.1987
Um optimale Behandlungserfolge zu erzielen, kommen die Versicherten nicht in Allgemeinkrankenhäuser, sondern in Unfallkrankenhäuser oder Sonderstationen.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 74
Zitationshilfe
„Behandlungserfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behandlungserfolg>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behandlungsdauer
Behandlungsbeginn
behandlungsbedürftig
Behandlungsart
Behandlungsansatz
Behandlungsergebnis
Behandlungsfall
Behandlungsfehler
Behandlungsform
Behandlungskonzept