Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Behandlungskonzept, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Behandlungskonzept(e)s · Nominativ Plural: Behandlungskonzepte
Worttrennung Be-hand-lungs-kon-zept

Typische Verbindungen zu ›Behandlungskonzept‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Behandlungskonzept‹.

Verwendungsbeispiele für ›Behandlungskonzept‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dieser Basis gibt es nun tatsächlich auch bereits bewährte Behandlungskonzepte. [Süddeutsche Zeitung, 08.10.2004]
Manchmal haben sie dabei den Weg verantwortbarer und wissenschaftlich begründbarer Behandlungskonzepte verlassen. [Die Zeit, 22.11.1991, Nr. 48]
Der Erfolg des Behandlungskonzeptes solle durch begleitende Forschung untersucht werden. [Süddeutsche Zeitung, 24.10.2003]
Noch ist die Diagnose nicht so weit gediehen, daß man ein Behandlungskonzept festlegen könnte. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.1995]
Der Streit um die verschiedenen Behandlungskonzepte der Sucht ist nicht neu. [Die Zeit, 15.09.1989, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Behandlungskonzept“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behandlungskonzept>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behandlungsform
Behandlungsfehler
Behandlungsfall
Behandlungsergebnis
Behandlungserfolg
Behandlungskosten
Behandlungsmaßnahme
Behandlungsmethode
Behandlungsmöglichkeit
Behandlungspflege