Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Behandlungspflege, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Behandlungspflege · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Be-hand-lungs-pfle-ge
Wortzerlegung Behandlung Pflege

Typische Verbindungen zu ›Behandlungspflege‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Behandlungspflege‹.

Verwendungsbeispiele für ›Behandlungspflege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tagtäglich macht er die Erfahrung, daß die Behandlungspflege schon jetzt restriktiv gehandhabt werde. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.1996]
Die medizinische Behandlungspflege in Heimen sollten künftig die Krankenkassen übernehmen. [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Bei vielen nimmt deshalb allein die Behandlungspflege schon mehr als eineinhalb Stunden in Anspruch. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.1998]
Selbst intensive Behandlungspflege überschreite die Grenze von 3500 Mark im ganzen Monat praktisch nie. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.1997]
Allein in München soll es 4000 bis 6000 Fälle von Behandlungspflege geben. [Süddeutsche Zeitung, 01.10.1997]
Zitationshilfe
„Behandlungspflege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behandlungspflege>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behandlungsmöglichkeit
Behandlungsmethode
Behandlungsmaßnahme
Behandlungskosten
Behandlungskonzept
Behandlungspflicht
Behandlungsplan
Behandlungsplatz
Behandlungsprogramm
Behandlungsprozess