Behelfsfahrbahn, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Behelfsfahrbahn · Nominativ Plural: Behelfsfahrbahnen
Worttrennung Be-helfs-fahr-bahn
Wortzerlegung BehelfFahrbahn

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Behelfsfahrbahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis Ende Juni soll die dreispurige Behelfsfahrbahn komplett fertiggestellt sein und in einer Nachtaktion für den Verkehr freigegeben werden.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1998
Am Wochenende versuchen 8000 Polizisten mit 18 Hubschraubern geschätzte 8,5 Millionen Autofahrer in Bewegung zu halten, auch werden 500 Kilometer Behelfsfahrbahnen freigegeben.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2003
Jene Behelfsfahrbahn soll für die nächste Zeit ermöglichen, daß trotz einer umfänglichen Baustelle der Autobahnverkehr auf vier Fahrspuren weiterrollen kann.
Die Zeit, 17.04.1964, Nr. 16
Zitationshilfe
„Behelfsfahrbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behelfsfahrbahn>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behelfsbrücke
Behelfsbett
Behelfsbau
Behelfsbahn
Behelfsausfahrt
Behelfsheim
Behelfskirche
Behelfskonstruktion
Behelfsmaske
behelfsmäßig