Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Behelfsstraße, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Behelfsstraße · Nominativ Plural: Behelfsstraßen
Worttrennung Be-helfs-stra-ße
Wortzerlegung Behelf Straße

Thesaurus

Synonymgruppe

Verwendungsbeispiele für ›Behelfsstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wann die Behelfsstraße verschwindet, die derzeit im Bogen um die Botschaft durch den Spreebogenpark führt, ist offen. [Der Tagesspiegel, 25.04.2004]
Wenn ein Schwerlaster über die Behelfsstraße fährt, die wir seit den Bauarbeiten haben, ist das zehnmal so laut wie vorher auf der asphaltierten Straße. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2002]
Wegen der Baumaßnahmen auf der Brücke weicht das Zollhaus einer Behelfsstraße. [Bild, 06.03.2001]
Rotweißes Plastikband trennt das, was einmal das Haus Litzner, was Parkplatz war, von einer Behelfsstraße für Räumfahrzeuge. [Die Welt, 01.03.1999]
Ich habe die Behelfsstraße gefunden, die zwei durch die Giftschneise getrennte Ortsteile verbindet, und fahre zwischen hohen Drahtzäunen. [Die Zeit, 11.03.1977, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Behelfsstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behelfsstra%C3%9Fe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behelfsmundschutz
Behelfsmittel
Behelfsmaßnahme
Behelfsmaske
Behelfskonstruktion
Behelfsunterkunft
Behelfsverkaufsstelle
Behelfswohnung
Behelfszähler
Behelligung