Behinderteneinrichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Behinderteneinrichtung · Nominativ Plural: Behinderteneinrichtungen
WorttrennungBe-hin-der-ten-ein-rich-tung
WortzerlegungBehinderteEinrichtung

Typische Verbindungen zu ›Behinderteneinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Behinderteneinrichtung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Behinderteneinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stattdessen blieb der Täter Direktor einer kirchlichen Behinderteneinrichtung in Essen.
Süddeutsche Zeitung, 27.07.2002
Der Direktor und Priester einer Behinderteneinrichtung (58) zeigte sich nach 22 Jahren selbst an.
Bild, 23.07.2002
Weil er in der Behinderteneinrichtung integrierende Pflege erfährt, soll er es nicht bekommen.
Die Zeit, 01.01.1996, Nr. 01
Was muß eigentlich noch passieren, ehe der Leiter einer Behinderteneinrichtung gehen muß?
Die Zeit, 27.04.1979, Nr. 18
Sie kommen aus dem Haus Malchow, einer ehemaligen Behinderteneinrichtung in Hohenschönhausen, die kürzlich geschlossen wurde.
Die Welt, 20.06.2000
Zitationshilfe
„Behinderteneinrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behinderteneinrichtung>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behindertenbeauftragte
Behindertenausweis
Behinderte
behindert
behindern
behindertengerecht
Behindertenheim
Behindertenhilfe
Behindertenolympiade
Behindertenorganisation