Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Behindertenverband, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Behindertenverband(e)s · Nominativ Plural: Behindertenverbände
Worttrennung Be-hin-der-ten-ver-band
Wortzerlegung Behinderte Verband2

Typische Verbindungen zu ›Behindertenverband‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Behindertenverband‹.

Verwendungsbeispiele für ›Behindertenverband‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Vereinigung zahlreicher Behindertenverbände bietet ihre Informationen auch auf Deutsch an. [Die Zeit, 02.03.2000, Nr. 10]
Und das führt dann wie von selbst zu Unterschieden wie denen zwischen den Behindertenverbänden. [Die Welt, 13.08.2004]
Obwohl die Behindertenverbände bei der Entwicklung des Plans maßgeblich beteiligt waren, sind sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden. [Die Zeit, 18.07.2011, Nr. 29]
Willfährig begrüßten 1933 die Behindertenverbände das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses. [konkret, 1997]
Schon mehrmals haben Behindertenverbände kritisiert, dass sie im "Ethikrat" nicht vertreten sind. [Süddeutsche Zeitung, 22.02.2003]
Zitationshilfe
„Behindertenverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Behindertenverband>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Behindertensport
Behindertenpflege
Behindertenparkplatz
Behindertenorganisation
Behindertenolympiade
Behindertenverein
Behindertenvertretung
Behinderung
Behinderungsgrad
Behmlot