Beißkorb, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beißkorb(e)s · Nominativ Plural: Beißkörbe
Aussprache 
Worttrennung Beiß-korb
Wortzerlegung beißen Korb
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich beißsicherer Maulkorb
landschaftlich Maulkorb

Thesaurus

Synonymgruppe
Beißkorb · Bissschutz · Maulkorb

Verwendungsbeispiele für ›Beißkorb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Beißkorb hätte nicht ausgereicht, da gerade das Hochspringen des Hundes verhindert werden sollte, betonte der städtische Beamte. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.1998]
Den Beißkorb habe er dem Hund abgenommen, damit er Wasser saufen konnte. [Die Welt, 16.08.2000]
Sie schauen auf sie wie auf einen Pitbull ohne Beißkorb. [Der Tagesspiegel, 17.06.2003]
Doch offenbar hatte man die mit Schutzkleidung, Leinen und Beißkörben ausgestatteten Dreier‑Teams seltener alarmiert, als zunächst angenommen. [Der Tagesspiegel, 02.08.2000]
Tierschützerin Birgit Luka nimmt dem toten Hund Beißkorb und Ziegelstein ab [Bild, 15.11.2004]
Zitationshilfe
„Beißkorb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bei%C3%9Fkorb>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beißkohl
Beißhemmung
Beißerei
Beißerchen
Beißer
Beißring
Beißschiene
Beißwerkzeug
Beißzahn
Beißzange