Beichtspiegel

WorttrennungBeicht-spie-gel
WortzerlegungBeichteSpiegel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

meist in Frageform abgefasstes, nach dem Dekalog aufgebautes Sündenregister zur Gewissenserforschung vor der Beichte

Verwendungsbeispiele für ›Beichtspiegel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Summe aller Beichtspiegel absolvierte sie hier in einer halben Stunde.
Die Zeit, 27.08.1982, Nr. 35
Ein Leser, welcher selbst noch aus dem "Abdera" der alten Universitäten und Akademien kommt, blickt in dieses Buch wie in einen Beichtspiegel.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.2003
Aber über Selbstzergliederung und ausfragende Beichtspiegel will er eben durch den Blick auf Christus erheben.
Hermann, R.: Rechtfertigung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 5273
Zitationshilfe
„Beichtspiegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beichtspiegel>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beichtsiegel
Beichtkind
Beichtiger
beichthören
Beichtgespräch
Beichtstuhl
Beichtvater
Beichtzettel
beidarmig
beidäugig