Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beidhänder, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beidhänders · Nominativ Plural: Beidhänder
Worttrennung Beid-hän-der
Wortzerlegung beide Hand -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der mit beiden Händen gleich geschickt ist

Thesaurus

Synonymgruppe
Beidenhänder · Beidhänder · Bidenhander · Bidenhänder · Bihänder · Zweihänder
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Beidhänder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein rechter Beidhänder ist dies Schwert, und Hamlet führt es wie der kleine Däumling. [Die Zeit, 08.06.1990, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Beidhänder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beidh%C3%A4nder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beiderwand
Beichtzettel
Beichtvater
Beichtstuhl
Beichtspiegel
Beidhändigkeit
Beieinander
Beieinandersein
Beifahrer
Beifahrerairbag