Beifallsgetrampel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBei-falls-ge-tram-pel
WortzerlegungBeifallGetrampel

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Professor v. Liszt in den Saal trat, wurde er mit stürmischem Beifallsgetrampel begrüßt.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1911
Zitationshilfe
„Beifallsgetrampel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beifallsgetrampel>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beifallsgetöse
Beifallsgetös
Beifallsgeschrei
Beifallsgeprassel
Beifallsgejohle
Beifallsjubel
Beifallsklatschen
Beifallskundgebung
Beifallslachen
Beifallsorkan