Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beifallssturm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beifallssturm(e)s · Nominativ Plural: Beifallsstürme
Aussprache 
Worttrennung Bei-falls-sturm
Wortzerlegung Beifall Sturm
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
einen Beifallssturm erregen, hervorrufen, entfesseln
sich zu Beifallsstürmen hinreißen lassen
ein Beifallssturm brach los
die Begeisterung entlud sich in einem Beifallssturm
Beifallsstürme ernten
der Beifallssturm wollte nicht enden
der Redner wartete, bis sich der Beifallssturm gelegt hatte

Thesaurus

Synonymgruppe
Akklamation · Applaus · Beifall · Beifallklatschen · Beifallsbezeigung · Beifallsorkan · Beifallsrauschen · Beifallssturm · Beifallsäußerung · Handgeklapper · Jubel · Klatschen · Ovation · Standing Ovations · stehende Ovationen (es gibt ...) · tosender Beifall  ●  Beifallsbekundung  geh. · Beifallsbezeugung  geh.
Assoziationen
  • (das Publikum) von den Sitzen reißen · (die Zuschauer) zu Beifallsstürmen hinreißen · (einen) Beifallssturm entfachen
  • Applaus spenden · Beifall klatschen · Beifall spenden · Bravo rufen · beklatschen · es gibt (viel / kräftigen / starken ...) Applaus · klatschen  ●  (jemandem) applaudieren  Hauptform · akklamieren  österr. · (die) Hände rühren  geh. · (mit) Beifall bedenken  geh. · Beifall zollen  geh. · in die Händchen patschen  ugs., abwertend

Typische Verbindungen zu ›Beifallssturm‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beifallssturm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beifallssturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daraufhin brach in der Kirche ein Beifallssturm los, als seien die Rolling Stones angekündigt worden. [Die Zeit, 20.08.1982, Nr. 34]
Und bevor die Musiker zu ihren Instrumenten greifen konnten, waren sie schon einem zumeist weiblichen Beifallssturm erlegen. [Die Welt, 19.06.2001]
Knapp haben sie „Meine Damen und Herren“ gesagt, da bricht ein Beifallssturm los. [Die Zeit, 21.08.1947, Nr. 34]
Die letzten Töne und Worte gehen in einem wahren Beifallssturm unter. [Die Welt, 03.04.1999]
Sie verneigt sich grazil und verläßt den Saal unter Beifallsstürmen. [Bild, 11.03.1998]
Zitationshilfe
„Beifallssturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beifallssturm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beifallssalve
Beifallsruf
Beifallsrauschen
Beifallsorkan
Beifallslachen
Beifallsäußerung
Beifang
Beifilm
Beifund
Beifutter