Beileger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bei-le-ger
Wortzerlegung beilegen-er

Verwendungsbeispiele für ›Beileger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Wand zur Küche steht noch der alte gußeiserne Ofen, der "Beileger".
Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8
Die Kunden erhalten jetzt nicht nur das angeforderte Bargeld, sondern auch Beileger mit nützlichen Tips um das Thema Geld.
Der Tagesspiegel, 07.03.1998
Zitationshilfe
„Beileger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beileger>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beilegen
Beiläufigkeit
beiläufig
Beiläufer
Beilast
Beilegerofen
Beilegung
beileibe
Beileid
Beileidsbekundung