Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beinschoner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beinschoners · Nominativ Plural: Beinschoner
Worttrennung Bein-scho-ner
Wortzerlegung Bein Schoner2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Beinschiene

Verwendungsbeispiele für ›Beinschoner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ausrüstung (Kopf‑ und Brustschutz, Beinschoner, Anzug) kostet 300 Mark. [Bild, 07.12.1998]
Arm‑ und Beinschoner, Helm und schußsichere Weste schützen ihn vor Verletzungen, wenn er versucht, die Tür mit Gewalt aufzubrechen. [Die Zeit, 28.02.1994, Nr. 09]
Im kosovarischen Prizren liegen deshalb inzwischen nicht nur Gewehre im Arsenal der Bundeswehr, sondern auch Schlagstöcke, Plastikschilde und Arm‑ und Beinschoner. [Der Tagesspiegel, 18.09.2004]
Zitationshilfe
„Beinschoner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beinschoner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beinschlag
Beinschiene
Beinschere
Beinschelle
Beinscheibe
Beinschuss
Beinspange
Beinstellung
Beinstumpf
Beinverletzung