Beinzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Bein-zeug
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Teil der Ritterrüstung, der das ganze Bein bedeckt

Verwendungsbeispiele für ›Beinzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Prunkstück der Auktion ist ein eiserner Feldharnisch vom Anfang des 16. Jahrhunderts, komplett mit Visierhelm, mit Brust‑, Arm‑ und Beinzeug und Kuhmaulschuhen. [Die Zeit, 18.08.2005, Nr. 34]
Zitationshilfe
„Beinzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beinzeug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beinwurf
Beinwerk
Beinwell
Beinverletzung
Beinstumpf
Beiordnung
Beipack
Beipackzettel
Beipferd
Beipflichtung