Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beirat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beirat(e)s · Nominativ Plural: Beiräte
Aussprache 
Worttrennung Bei-rat (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Beirat‹ als Erstglied: Beiratsmitglied  ·  mit ›Beirat‹ als Letztglied: Ausländerbeirat · Elternbeirat · Fachbeirat · Forschungsbeirat · Integrationsbeirat · Leserbeirat · Ortsbeirat · Programmbeirat · Redaktionsbeirat · Seniorenbeirat · Verkaufsstellenbeirat

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. beratendes Gremium
  2. 2. [veraltet] Berater
  3. 3. [veraltet] Rat, Ratschlag
eWDG

Bedeutungen

1.
beratendes Gremium
Beispiele:
der wissenschaftliche Beirat für Germanistik
DDRder polytechnische Beirat
der Beirat des Verlages, beim Ministerium
er ist Mitglied verschiedener Beiräte
eine Sitzung des Beirats einberufen
2.
veraltet Berater
Beispiel:
Einige Monate später ernannten ihn die städtischen Körperschaften zum Beirat in Kunstfragen [ Löns7,405]
3.
veraltet Rat, Ratschlag
Grammatik: meist im Singular
Beispiel:
ist es getan, frägt man nicht mehr herum nach Beirat und Urteil [ C. F. MeyerHochzeit d. Mönchs3,232]

Thesaurus

Synonymgruppe
Arbeitskreis · Ausschuss · Beirat · Gremium · Komitee · Kommission · Rat · Zirkel  ●  Junta  portugiesisch, spanisch
Assoziationen
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Beirat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beirat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beirat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie beschloß, zunächst an einer Stelle versuchsweise einen Beirat einzurichten, dem auch Frauen angehören sollen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 02.03.1910]
In seinem Beirat sind die führenden Ärzte des Regimes vertreten. [Die Zeit, 27.01.2000, Nr. 5]
Mit der Gründung eines Beirates wollte Cordes die Entscheidungen beschleunigen. [Die Zeit, 11.10.2011 (online)]
Meine jahrelange Tätigkeit im Beirat mag mir dabei geholfen haben, Direktor zu werden. [Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18]
In dem Beirat der A. B. G. sind 55 Denominationen vertreten. [Steiner, R.: Bibelgesellschaften. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 3900]
Zitationshilfe
„Beirat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beirat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beiprogramm
Beipflichtung
Beipferd
Beipackzettel
Beipack
Beiratsmitglied
Beiried
Beisammenleben
Beisammensein
Beisasse