Beisammenleben, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beisammenlebens · Nominativ Plural: Beisammenleben
WorttrennungBei-sam-men-le-ben
Grundformbeisammenleben
eWDG, 1967

Bedeutung

das Zusammenleben
Beispiele:
dieser Vorfall erschwert das weitere Beisammenleben der beiden
das enge, ständige Beisammenleben mehrerer Familien in einer Wohnung
Zitationshilfe
„Beisammenleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beisammenleben>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beisammenhocken
beisammenhalten
beisammenhaben
beisammenfinden
beisammenbleiben
beisammenliegen
beisammensein
beisammensitzen
beisammenstehen
beisammenwohnen