Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beisetzungsfeier, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beisetzungsfeier · Nominativ Plural: Beisetzungsfeiern
Aussprache 
Worttrennung Bei-set-zungs-fei-er
Wortzerlegung Beisetzung Feier

Verwendungsbeispiele für ›Beisetzungsfeier‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einem Selbstmordanschlag anlässlich einer Beisetzungsfeier im Norden des Irak sind mindestens 26 Menschen getötet worden. [Die Zeit, 14.09.2013 (online)]
Die Dorfkomitees wurden angewiesen, künftig binnen zwölf Stunden nach dem Ableben eines Bewohners einen detaillierten Ablaufplan für dessen Beisetzungsfeier vorzulegen. [Die Zeit, 24.08.2006 (online)]
Gestern hatte Nordkorea mit einer pompös inszenierten Beisetzungsfeier in Pjöngjang Abschied von Kim genommen. [Die Zeit, 29.12.2011 (online)]
Am Mittwoch nahm Nordkorea mit einer pompös inszenierten öffentlichen Beisetzungsfeier Abschied von Kim. [Die Zeit, 29.12.2011 (online)]
Ein buddhistischer Friedhof in Osaka untermalt die Beisetzungsfeier mit Laserlichteffekten und elektronischer Musik. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.1994]
Zitationshilfe
„Beisetzungsfeier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beisetzungsfeier>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beisetzung
Beisel
Beiseitesetzung
Beiseitelassung
Beisein
Beisetzungsfeierlichkeit
Beisitz
Beisitzer
Beisitzerin
Beisl