Beistandskredit

WorttrennungBei-stands-kre-dit
WortzerlegungBeistandKredit1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bankwesen Unterstützung durch ein größeres Darlehen

Typische Verbindungen zu ›Beistandskredit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beistandskredit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beistandskredit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die verbleibenden dreißig Prozent vergibt der Fonds als klassischen Beistandskredit.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.1998
Verhandlungen über einen neuen Beistandskredit sind mittlerweile wieder im Gang.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Jetzt gewährt der Fonds einen Beistandskredit von vier Milliarden Dollar.
Die Zeit, 10.12.1982, Nr. 50
Er vergibt freilich seine Beistandskredite nur unter einschneidenden wirtschaftspolitischen Auflagen.
Die Zeit, 07.10.1977, Nr. 41
Umstritten ist die so genannte Konditionalität, wonach Beistandskredite an politische Reformen - die "Strukturanpassung" - gekoppelt sind.
Der Tagesspiegel, 16.12.1999
Zitationshilfe
„Beistandskredit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beistandskredit>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beistandschaft
Beiständer
Beistand
Beißzange
Beißzahn
Beistandspakt
Beistandspflicht
Beistandsvereinbarung
Beistandsverpflichtung
Beistandsvertrag