Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beitragsleistung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beitragsleistung · Nominativ Plural: Beitragsleistungen
Worttrennung Bei-trags-leis-tung
Wortzerlegung Beitrag Leistung

Thesaurus

Synonymgruppe
Beitragsleistung · Beitragszahlung · Prämie

Typische Verbindungen zu ›Beitragsleistung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beitragsleistung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beitragsleistung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kann ich die für die Versicherung fälligen Beitragsleistungen bei meinem Einkommen regelmäßig zahlen? [Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 457]
Es zeigt sich somit deutlich eine anhaltende Verschiebung von den öffentlichen Mitteln zur eigenen Beitragsleistung. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]]
Die Regierungen werden aufgefordert, ihre Beitragsleistung, sowohl für die reguläre als auch für die erweiterte technische Hilfe im Jahr 1956 bekanntzugeben. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]]
Dollar reduziert und bestimmt, daß die Beitragsleistung in keinem Fall ein Drittel des Budgets der betreffenden Organisation überschreiten dürfte. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]]
Die Beitragsleistungen der Mitgliedsstaaten für technische Hilfe betrügen 1960 30 Mill. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]]
Zitationshilfe
„Beitragsleistung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beitragsleistung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beitragsklasse
Beitragsjahr
Beitragshöchstgrenze
Beitragsgruppe
Beitragsfreiheit
Beitragsmarke
Beitragsmonat
Beitragspflicht
Beitragsrückerstattung
Beitragsrückstand