Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beitragssenkung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beitragssenkung · Nominativ Plural: Beitragssenkungen
Worttrennung Bei-trags-sen-kung

Typische Verbindungen zu ›Beitragssenkung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beitragssenkung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beitragssenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits stünden einer Beitragssenkung gegenwärtig zu viele ungeklärte Fragen gegenüber. [Die Welt, 21.09.2004]
Sie bräuchten deshalb sicherlich ein paar Monate länger zur Beitragssenkung. [Die Welt, 27.12.2003]
Die entsprechenden Beitragssenkungen haben wir in unseren Berechnungen noch gar nicht berücksichtigt, weil wir auf Nummer sicher gehen wollten. [Die Welt, 04.08.2003]
Die AOK halte an den für 2004 geplanten Beitragssenkungen fest. [Der Tagesspiegel, 02.08.2003]
Gleichwohl müsse es zu einer weiteren Stabilisierung und infolgedessen auch neuerlichen Beitragssenkungen kommen. [Die Welt, 02.12.2004]
Zitationshilfe
„Beitragssenkung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beitragssenkung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beitragsschlüssel
Beitragssatz
Beitragsrückstand
Beitragsrückerstattung
Beitragspflicht
Beitragssystem
Beitragstabelle
Beitragstäter
Beitragstäterin
Beitragszahler