Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beitragssystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beitragssystems · Nominativ Plural: Beitragssysteme
Worttrennung Bei-trags-sys-tem
Wortzerlegung Beitrag System
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Beitragsschlüssel

Typische Verbindungen zu ›Beitragssystem‹ (berechnet)

Kammer kircheneigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beitragssystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beitragssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch von der Überlegenheit des herkömmlichen Beitragssystems sind viele nicht nur überzeugt, sondern geradezu beseelt. [Die Zeit, 21.10.2004, Nr. 44]
Zwar sei es richtig, sich Gedanken über das Beitragssystem zu machen. [Die Zeit, 14.12.2009, Nr. 50]
Das heutige Beitragssystem bleibt zur Finanzierung des Brüsseler Budgets prinzipiell angemessen. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.2000]
Zuvor hatte der Kongress ein neues Beitragssystem für Arbeitslose abgelehnt. [Süddeutsche Zeitung, 08.10.1999]
Auch die EU‑Kommission lehnt in ihrem Papier eine Änderung des Beitragssystems ab. [Süddeutsche Zeitung, 14.10.1997]
Zitationshilfe
„Beitragssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beitragssystem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beitragssenkung
Beitragsschlüssel
Beitragssatz
Beitragsrückstand
Beitragsrückerstattung
Beitragstabelle
Beitragstäter
Beitragstäterin
Beitragszahler
Beitragszahlung