Beitrittsabsicht

WorttrennungBei-tritts-ab-sicht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Absicht, einer Organisation, einem Abkommen o. Ä. beizutreten

Verwendungsbeispiele für ›Beitrittsabsicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen ihrer Beitrittsabsichten achten diese Länder auf geordnete Staatshaushalte und stabile Inflationsraten.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2002
Die Sowjetunion und Polen, die dem alten Abkommen nicht beitraten, ließen sich diesmal durch Delegierte vertreten und gaben ihre Beitrittsabsicht bekannt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]
Nachdem Schweden im vergangenen Herbst seine Beitrittsabsicht angekündigt habe, sei zudem „die innere Feder der Efta“ gebrochen.
Die Zeit, 31.05.1991, Nr. 23
Zitationshilfe
„Beitrittsabsicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beitrittsabsicht>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beitritt
beitreten
Beitreibung
beitreiben
beitreibbar
Beitrittsabstimmung
Beitrittsantrag
Beitrittserklärung
Beitrittsgebiet
Beitrittsgebühr