Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beitrittsgesuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beitrittsgesuch(e)s · Nominativ Plural: Beitrittsgesuche
Aussprache 
Worttrennung Bei-tritts-ge-such
Wortzerlegung Beitritt Gesuch

Typische Verbindungen zu ›Beitrittsgesuch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beitrittsgesuch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beitrittsgesuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Bewerbern wurde mitgeteilt, daß die Gemeinschaft über ihre Beitrittsgesuche debattieren werde. [Die Zeit, 09.06.1967, Nr. 23]
Erst im Juli hat Island ein Beitrittsgesuch an die Europäische Union eingereicht, vor einer Aufnahme muss eine Volksabstimmung stattfinden. [Die Zeit, 17.08.2009, Nr. 33]
Dorthin zieht es die Türkei seit ihrem Beitrittsgesuch von 1987, aber in diesem Jahr hat sie erstmals eine Chance. [Die Zeit, 23.06.2004, Nr. 26]
Ihm geht es vor allem darum, einer Welle von Beitrittsgesuchen vorzubeugen. [Die Zeit, 22.06.1990, Nr. 26]
Sie drängen nicht auf eine rasche Antwort auf das Beitrittsgesuch. [Die Zeit, 17.06.1988, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Beitrittsgesuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beitrittsgesuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beitrittsgespräch
Beitrittsgebühr
Beitrittsgebiet
Beitrittserklärung
Beitrittsantrag
Beitrittskandidat
Beitrittskriterium
Beitrittsland
Beitrittsstaat
Beitrittsverhandlung