Beiwert, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beiwert(e)s · Nominativ Plural: Beiwerte
Worttrennung Bei-wert
Wortzerlegung bei-Wert

letzte Änderung:

Thesaurus

Mathematik, Physik
Synonymgruppe
Faktor · ↗Koeffizient  ●  Beiwert  veraltet
Unterbegriffe
  • Reibungskoeffizient · Reibungszahl
  • Luftwiderstandsbeiwert · Strömungswiderstandskoeffizient · Widerstandsbeiwert · ↗cw-Wert
  • Durchlässigkeitsbeiwert · hydraulische Leitfähigkeit
  • Auftriebsbeiwert · Auftriebskoeffizient
  • Ausdehnungskoeffizient · Wärmeausdehnungskoeffizient
  • Transmissionsfaktor · Transmissionskoeffizient
  • Durchflussfaktor · Durchflusskoeffizient · Kv-Wert
  • Reflexionsfaktor · Reflexionskoeffizent
  • Temperaturbeiwert · ↗Temperaturkoeffizient
  • Rollreibungsbeiwert · Rollwiderstandsbeiwert · Rollwiderstandskoeffizient
  • Dampfblasenkoeffizient · Kühlmittelverlustkoeffizient · Voidkoeffizient
  • Diffusionskoeffizient · Diffusionskonstante
  • Wärmeübergangskoeffizient · Wärmeübergangszahl · Wärmeübertragungskoeffizient

Verwendungsbeispiele für ›Beiwert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Erhöhung des Beiwerts war u. a. deshalb erforderlich, weil auch die Schweizer Baubedingungen strenger sind als die in Amerika.
Die Zeit, 16.07.1965, Nr. 29
Während die Designer am Beiwert bereits kräftig gefeilt haben, sind die Möglichkeiten bei Breite und Höhe verhältnismäßig gering.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1994
Zitationshilfe
„Beiwert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beiwert>, abgerufen am 18.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beiwerk
Beiwagenschaffner
Beiwagenmaschine
Beiwagenfahrer
Beiwagen
Beiwesen
beiwilligen
beiwohnen
Beiwohner
Beiwohnung