Beiwort, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beiwort(e)s · Nominativ Plural: Beiwörter
Aussprache
WorttrennungBei-wort
eWDG, 1967

Bedeutung

Sprachwissenschaft Adjektiv
Beispiel:
›jung‹ ist ein Beiwort
Attribut, Epitheton
Beispiele:
ein schmückendes Beiwort
Es ist wahr, ein rationalistischer Dichter, das lautet anstößig; es ist ein Widerspruch im Beiwort [Th. Mann11,194]

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Beifügung · Beiwort  ●  Attributivum  geh. · ↗Epitheton (Rhetorik)  fachspr., bildungssprachlich
Unterbegriffe
  • Artzusatz · zweiter Teil des Artnamens  ●  Art-Epitheton  geh. · ↗Epitheton  geh., griechisch · artspezifisches Epitheton  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

einschränkend schmücken schmückend verdienen versehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beiwort‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie jeder Charakter hat sie mehr verdient als bloß ein wertendes Beiwort.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1999
Das hört er allerdings gar nicht gerne, und er ist auch viel zu unprätentiös, sich an schmückenden Beiworten zu erfreuen.
Die Zeit, 12.09.1986, Nr. 38
Gemessen am streng unterscheidenden Sprachgebrauch anderer Völker hat das Griechentum schon seit früher Zeit die Beiworte göttlich und gottähnlich mit erstaunlicher Großzügigkeit verwendet.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8014
Gewand anzulegen, das den Anspruch auf das Beiwort »künstlerisch« erheben konnte.
Albrecht, Hans: Choralbearbeitung. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 4624
Und weil das Eskamotieren des Beiworts menschlich fast gar nicht auffällt, so kann der Schlußsatz auch lauten: kein Tier besitzt Intelligenz.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 25913
Zitationshilfe
„Beiwort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beiwort>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beiwohnung
Beiwohner
beiwohnen
beiwilligen
Beiwesen
Beiz
beizählen
Beizapparat
Beizäumung
Beizbrühe