Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beizäumung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bei-zäu-mung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Reiten Kopfhaltung des Pferdes bei beginnendem Versammeln, wobei die Stirnlinie des Tieres fast senkrecht zum Boden steht und das Genick den höchsten Punkt bildet
Zitationshilfe
„Beizäumung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beiz%C3%A4umung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beizvogel
Beizung
Beizug
Beiztrommel
Beizpulver
Beißbeere
Beißel
Beißer
Beißerchen
Beißerei