Beizvogel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBeiz-vo-gel
Wortzerlegungbeizen2Vogel
eWDG, 1967

Bedeutung

Jägersprache abgerichteter Raubvogel, der bei der Beizjagd das Wild fängt
Beispiel:
einen Beizvogel abtragen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pfeilschnell schössen die erregten Beizvögel den jetzt fliehenden Gazellen nach, gefolgt von den kleinen arabischen kurzhaarigen Windhunden.
Welt und Wissen, 1929, Nr. 4, Bd. 18
Herr Rosenkranz erklärte Charakter, Ausdauer, Spezialität und Seltenheit seiner Beizvögel über das Mikrophon.
Die Zeit, 10.10.1969, Nr. 41
Zitationshilfe
„Beizvogel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beizvogel>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beizung
Beizug
Beiztrommel
Beizpulver
Beizmittel
bejagen
bejahen
bejahend
bejahendenfalls
bejahrt