Bekränzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Be-krän-zung
Wortzerlegung bekränzen-ung

Verwendungsbeispiele für ›Bekränzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine besondere Rolle als Material zur Bekränzung spielte seit jeher der Lorbeer.
Die Zeit, 04.06.1993, Nr. 23
Während die anderen Personen in der Bekränzung Tassos nicht oder kaum mehr sehen als eine höfische Ehrung, ergreift den Dichter selbst Beklemmung und Verzagen.
Die Zeit, 28.07.1955, Nr. 30
Zitationshilfe
„Bekränzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bekr%C3%A4nzung>, abgerufen am 27.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bekränzen
bekrallt
Bekräftigung
bekräftigen
bekrabbeln
bekratzen
bekreuzen
bekreuzigen
bekriechen
bekriegen