Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bel

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kennwort bei Größen, die als Logarithmus des Verhältnisses zweier physikalischer Größen gleicher Art angegeben werden

Verwendungsbeispiele für ›Bel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn einer wie Bel kommt aus einer ganz anderen Ecke. [Süddeutsche Zeitung, 23.08.2001]
Dem 67‑jährigen gebürtigen Deutschen sei in der Villa Bel Air schwindelig geworden, dann sei er ohnmächtig geworden und hingefallen. [Die Zeit, 20.08.2010 (online)]
Sie war dann in ihre Villa in Bel Air zurückgekehrt, weil sie dort ihre «letzten Tage» verbringen wollte. [Die Zeit, 01.09.2010 (online)]
Ich habe versucht, so zu denken, wie Bel denken könnte. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2000]
Ich bin nicht mehr oft in Los Angeles, aber das Bel Air war immer meine erste Wahl. [Süddeutsche Zeitung, 13.07.2002]
Zitationshilfe
„Bel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bekümmerung
Bekümmernis
Beköstigung
Bekömmlichkeit
Bekämpfungsmittel
Bel Paese
Beladung
Belag
Belagerer
Belagerung