Belastungsmaterial, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Belastungsmaterials · Nominativ Plural: Belastungsmaterialien
WorttrennungBe-las-tungs-ma-te-ri-al
WortzerlegungBelastungMaterial
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Tatsachen, die zusammengetragen werden u. zur Belastung des Angeklagten vorgebracht werden können

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anklage Fülle Staatsanwaltschaft Suche angeblich ausreichen ausreichend beschaffen erdrückend gesammelt sammeln umfangreich vorgelegt vorhanden vorlegen vorliegen zusammenstellen zusammentragen zuspielen übergeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Belastungsmaterial‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das FBI legte auf der Suche nach Belastungsmaterial einen ganzen See trocken.
Der Tagesspiegel, 09.02.2004
Doch die Presse ist längst aus berufenem Munde mit fein dosiertem Belastungsmaterial versorgt worden.
Die Zeit, 27.07.1979, Nr. 31
Er räumte aber ein, dass er kein Belastungsmaterial mehr einbringen könne.
Die Welt, 30.09.2003
Da hatten die Prüfer schon Belastungsmaterial gegen den neuen Hamburg-Manager gesammelt.
Bild, 25.02.2005
Ich möchte aber alle Zuhörer davon überzeugen, daß nach den damaligen Verdachtsgründen so viel Belastungsmaterial vorlag, daß man die Angeklagten in Haft nehmen mußte.
Friedländer, Hugo: Der Klub der Harmlosen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 28883
Zitationshilfe
„Belastungsmaterial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belastungsmaterial>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belastungskurve
Belastungsindiz
Belastungsgrenze
Belastungsfaktor
belastungsfähig
Belastungsprobe
Belastungssituation
Belastungsspitze
Belastungsstörung
Belastungstest