Belastungssituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Belastungssituation · Nominativ Plural: Belastungssituationen
Aussprache
WorttrennungBe-las-tungs-si-tu-ati-on · Be-las-tungs-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

extrem psychisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Belastungssituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute gilt als sicher, dass das Erlernen von Verfahren zur körperlichen Entspannung dabei hilft, in akuten Belastungssituationen die Ruhe zu bewahren.
Der Tagesspiegel, 13.01.2004
Man kann aber auch versuchen, den Charakter der Belastungssituation selbst zu verändern.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 316
Dabei sei aber „die besondere Belastungssituation“ unterhaltspflichtiger erwachsener Kinder zu beachten.
Die Zeit, 06.06.2005, Nr. 23
Die jungen Leute werden auch selbstsicherer und selbstbewusster, in bestimmten Belastungssituationen ihren Mann und ihre Frau gestanden zu haben.
Die Welt, 20.01.2001
Das Recht auf Privatheit, die Chance, schwerste Belastungssituationen ausschließlich für mich allein zu behalten, war und ist für mich eine unabdingbare Lebensvoraussetzung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Zitationshilfe
„Belastungssituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belastungssituation>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belastungsprobe
Belastungsmaterial
Belastungskurve
Belastungsindiz
Belastungsgrenze
Belastungsspitze
Belastungsstörung
Belastungstest
Belastungszeuge
belatschen