Belastungsspitze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Belastungsspitze · Nominativ Plural: Belastungsspitzen
WorttrennungBe-las-tungs-spit-ze
WortzerlegungBelastungSpitze1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Spitzenwert der Belastung

Typische Verbindungen
computergeneriert

kappen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Belastungsspitze‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch wird ihre Form mehr oder weniger fließend sein, so dass keine Belastungsspitzen an scharfen Ecken auftreten können.
Die Welt, 20.09.2000
Um Belastungsspitzen zu überbrücken, ist es möglich, etwa Kühlschränke oder andere Geräte für ein paar Minuten auszuschalten.
Die Welt, 31.05.2000
Es wird erkennbar, wo im Stationsalltag die Belastungsspitzen und die Belastungstäler sind.
Der Tagesspiegel, 05.10.2004
Zwei Meßstellen im betroffenen Bundesland müssen diesen Wert registrieren, ähnliche Belastungsspitzen sich auch für den Folgetag abzeichnen.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1995
Das liegt daran, dass der Rechner zum Ausgleich von Belastungsspitzen einen Pufferspeicher anlegen muss.
C't, 2000, Nr. 16
Zitationshilfe
„Belastungsspitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belastungsspitze>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belastungssituation
Belastungsprobe
Belastungsmaterial
Belastungskurve
Belastungsindiz
Belastungsstörung
Belastungstest
Belastungszeuge
belatschen
belatschern