Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Belegschaftssprecher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Belegschaftssprechers · Nominativ Plural: Belegschaftssprecher
Worttrennung Be-leg-schafts-spre-cher
Wortzerlegung Belegschaft Sprecher

Verwendungsbeispiele für ›Belegschaftssprecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgeheim gehen die Belegschaftssprecher von einem "Drohpotential" von 3000 Stellen aus. [Die Zeit, 01.01.1996, Nr. 01]
Schuld an der Entwicklung gibt der Belegschaftssprecher nicht zuletzt der Bundesregierung. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999]
Das Geld reicht aber nach Darstellung von Belegschaftssprechern nur für die Auszahlung der Grundgehälter. [Die Zeit, 05.07.2010, Nr. 27]
Belegschaftssprecher räumten ein, dass MAN den Stellenabbau vorwiegend über Vorruhestandsregelungen sowie den Verzicht auf Leiharbeitnehmer und die Nichtverlängerung befristeter Arbeitsverträge bewältigen wolle. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2001]
Zitationshilfe
„Belegschaftssprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belegschaftssprecher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belegschaftsraum
Belegschaftsmitglied
Belegschaftshandel
Belegschaftsgröße
Belegschaftsaktie
Belegschaftsstärke
Belegschaftsversammlung
Belegschaftsversicherung
Belegschaftsvertreter
Belegschaftsvertretung