Belegschaftssprecher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-leg-schafts-spre-cher
WortzerlegungBelegschaftSprecher

Verwendungsbeispiele für ›Belegschaftssprecher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schuld an der Entwicklung gibt der Belegschaftssprecher nicht zuletzt der Bundesregierung.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999
Insgeheim gehen die Belegschaftssprecher von einem "Drohpotential" von 3000 Stellen aus.
Die Zeit, 01.01.1996, Nr. 01
Das Geld reicht aber nach Darstellung von Belegschaftssprechern nur für die Auszahlung der Grundgehälter.
Die Zeit, 05.07.2010, Nr. 27
Belegschaftssprecher räumten ein, dass MAN den Stellenabbau vorwiegend über Vorruhestandsregelungen sowie den Verzicht auf Leiharbeitnehmer und die Nichtverlängerung befristeter Arbeitsverträge bewältigen wolle.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2001
Zitationshilfe
„Belegschaftssprecher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belegschaftssprecher>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belegschaftsraum
Belegschaftsmitglied
Belegschaftshandel
Belegschaftsgröße
Belegschaftsaktie
Belegschaftsstärke
Belegschaftsversammlung
Belegschaftsversicherung
Belegschaftsvertreter
Belegschaftsvertretung