Belegschaftsstärke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-leg-schafts-stär-ke
WortzerlegungBelegschaftStärke1

Thesaurus

Synonymgruppe
Anzahl der Mitarbeiter · Belegschaftsstärke · ↗Personalausstattung · ↗Personaldecke · Zahl der Mitarbeiter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Belegschaftsstärke ging bereits um 180 auf rund 1060 Personen zurück.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2004
Ziel sei es, die weitere Expansion mit konstanter Belegschaftsstärke zu erreichen.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.1996
Dann wird die Belegschaftsstärke von jetzt 9500 auf 12500 anwachsen.
Die Zeit, 06.02.1956, Nr. 06
Mit harter Hand und ohne Rücksicht auf die Belegschaftsstärke der einzelnen Blocks teilte er die Menschen auf.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 201
An der Belegschaftsstärke in Deutschland wird die Fusion nichts ändern ", sagt Martin Drummer, Geschäftsführer von CBRE in Frankfurt am Main.
Die Welt, 20.02.2003
Zitationshilfe
„Belegschaftsstärke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belegschaftsstärke>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belegschaftssprecher
Belegschaftsraum
Belegschaftsmitglied
Belegschaftshandel
Belegschaftsaktie
Belegschaftsversammlung
Belegschaftsversicherung
Belegschaftsvertreter
Belegschaftsvertretung
Belegstation