Beleuchterbrücke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beleuchterbrücke · Nominativ Plural: Beleuchterbrücken
Worttrennung Be-leuch-ter-brü-cke
Wortzerlegung Beleuchter Brücke
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Theater Laufsteg über der Bühne zum Anbringen von Scheinwerfern o. Ä.

Verwendungsbeispiele für ›Beleuchterbrücke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig kriecht eine seiner Kolleginnen in einer Kunststoffröhre aus dem Saal zur Beleuchterbrücke. [Der Tagesspiegel, 22.11.2003]
Mit meinen drei Geschwistern bin ich auf den Beleuchterbrücken entlanggerannt, im Orchestergraben herumgeturnt und über die Feuerleiter aufs Dach geklettert. [Die Zeit, 27.11.2000, Nr. 48]
Sie unterstützen die Techniker bei der Kontrolle von variablen Bühnen und frei positionierbaren Filmleinwänden genau so wie beim Einsatz von fahrbaren Beleuchterbrücken oder Video‑Projektionen. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2003]
Die haben einander, endlich, gefunden, hoch oben auf der Beleuchterbrücke. [Die Zeit, 04.12.1995, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Beleuchterbrücke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beleuchterbr%C3%BCcke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beleuchter
Beletage
Belesprit
Belesenheit
Belemnit
Beleuchtung
Beleuchtungsanlage
Beleuchtungsapparat
Beleuchtungsbatterie
Beleuchtungsbrücke